Miteinander

Auch behinderte Kinder haben das Bedürfnis
nach dem Spiel mit anderen Kindern.

Situation
Behinderte Kinder sind in ihrer Freizeit meist mit ihrer
Familie oder mit erwachsenen Betreuungspersonen
zusammen. Eine externe Betreuung ist mit grossem
Aufwand verbunden. Daher können behinderte Kinder
in ihrer Freizeit oft wenig mit Nachbarskindern spielen
oder sich mit Schulkameraden treffen.

Ziel
Die Chinderbrugg schafft im Kanton Thurgau die Möglichkeit, behinderte Kinder auf unkomplizierte Weise in bestehende Institutionen wie Hort, Krippe oder Spielgruppe zu integrieren. Behinderte und nicht behinderte Kinder erleben Gemeinschaft so auf natürliche Weise.

 
HOME  I  PHILOSOPHIE  I  ANGEBOT  I  KONTAKTE  I  LINKS